Charlie Hebdo: Das Leben des Mohammed

Unser Artikel vom 2.1.2013 über Charlie Hebdo, anlässlich der Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen, mit der einzigen deutschen Übersetzung des Statements von Charb. 

50Pf

Heute veröffentlicht Charlie Hebdo den ersten Teil der bereits angekündigten Mohammed-Karikaturen. Der Titel des Heftes lautet:  Das Leben des Mohammed. Teil 1:  Das Erscheinen das Propheten. 50Pf wird heute über das weitere Geschehen in Frankreich berichten und die Zerstörungen  in den einzelnen Banlieues genau dokumentieren.  😀

Charlie Hebdo-mahomet_2_Charlie Hebdo: „Wem gehört eigentlich Mohammed? Jedermann. Er ist der Prophet der Muslime – natürlich, aber für andere ist er eine historische Figur oder auch eine Legende. Können wir Mohammed als Jesus, Napoleon oder Zorro darstellen?
Wenn wir schon eine  Mohammed-Karikatur in Charlie Hebdo abdrucken, dann zeichnen wir mehr als nur die Ideologie, die von den Extremisten stammt, oder das, wofür Mohammed von ihnen mißbraucht wird. In jedem Fall ist dies nur die Ansicht von Gottes Wahnsinnigen, die die Art, wie wir über Mohammed zu denken haben, bestimmen wollen. Aber mal ehrlich, das ist nicht Mohammed. Im Westen kennt jeder die Geschichten aus dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 256 weitere Wörter

Dieter Nuhr weiß ganz genau was der Unterschied zwischen Islam und Islamischen Staat, bzw. Islamismus ist. – Es gibt keinen!

DIE WELT: „Nuhr verwechselt Islam mit dem Islamischen Staat“

„Dieter Nuhr ist von einem Muslim wegen Religionsbeleidigung angezeigt worden. Nun werfen Islamforscher dem Kabarettisten Diffamierungen vor. Der Zentralrat der Muslime rät zur Gelassenheit.

Kritik an den Äußerungen von Dieter Nuhr zum Islam kommt nicht mehr nur von muslimischer Seite. Ein Muslim aus Osnabrück hatte den Kabarettisten angezeigt. Migrationsforscher Klaus J. Bade attestierte Nuhr nun mangelndes Verständnis für die Religion: „Da verwechselt einer den Islam mit dem Islamischen Staat„, sagte der Migrationsforscher Klaus J. Bade der „Welt“. „Das hat in etwa so viel miteinander zu tun wie eine Kuh mit dem Klavierspiel.“…  Weiterlesen bei DER WELT


NEU! 50Pf für Analphabeten – Bildergallerie

Für alle, die schon immer einmal die besten Memes von 50Pf auf einer Seite sehen wollten, haben wir jetzt die 50Pf – Memes-Gallerie eingerichtet. Da gibt’s zwar nichts zu lesen, aber der Louvre ist trotzdem teurer. Moderne Kunst ist auch wieder etwas anderes. Manchmal sagen Bilder einfach mehr als Worte. Optimal für Copy & Paste. Es darf geklaut werden ohne Ende. Einfach anklicken, anglotzen – und sich fragen was der Scheiß eigentlich soll? Von Dada bis Gaga ist alles dabei. Für große Lyrik sind andere zuständig!

Memes Gallerie Titel Bild

weiterglotzen –


Endlich brennt eine Moschee in Berlin.

moschee_brent

Wie die WELT und die BZ  heute berichten dürfen ist in der Nacht zum Dienstag ein Moschee-Neubau in Berlin abgefackelt worden. Der Staatsschutz ermittelt wie es passieren konnte, dass das Baumaterial Feuer gefangen hat. 50Pf gratuliert in jedem Fall schon mal jetzt den Brandstiftern und hofft auf noch mehr brennende Gotteshäuser der „Religion des Friedens“.  Eigentlich nur schade, dass das Minarett nicht eingestürzt ist. Die Ursache ist natürlich unklar. Wahrscheinlich stecken böse blonde Nazis hinter der ganzen Sache. Vielleicht sind aber auch ein paar Autonome Idioten endlich aufgewacht? Vielleicht ist ein paar verfolgten Christen der Kragen geplatzt? Wer weiß? Es bleibt zu hoffen dass es kein Einzelfall bleiben wird.


 

Der Einsatz von Giftgas in Syrien

Wir überlassen die Beurteilung des Inhalts der beiden Videos unseren Lesern.

 

 

Aus den Leichenkellern.

autopsy

Fremder Weltinternetkommentar von irgendwo und hier zitiert:

Zitat : Steinbrück veröffentlicht seine Stasi-Akte

– das hätte das Fettnäpfchen sich sparen können ! Das interessiert keinen !

WIR WOLLEN DIE STASI-AKTE der Zonenwachtel sehen !

Also, bei dem Sozial-Peer auf der Homepage hab ich gar nichts gefunden. Nicht mal Langweiliges aus den Stasiakten  (der Rest ist, nebenbei bemerkt, noch langweiliger, wer liest so einen Schrott bei dem 25.000,– €/h  Mindestlohnvertreter? Der letzte Wählikaner?).

Aber das mit dieser sagenumwobenen Zonenwachtel täte mich allerdings auch mal interessieren. (Und die vom Präsi erstrecht. Und die vom Güsi).

Ich bin doch irgendwie ein wenig neugierig. Hätte ich gar nicht von mir gedacht.

Vermutlich liegt das daran, daß Frau Wachtel, bzw. ihre Eltern in den Fünfzigern in die falsche Richtung geflüchtet sind, nämlich von Hamburg rübergemacht  in die DDR. Wer macht denn sowas? Der Papi muss dann doch mutmaßlich ein strammer Kommunist gewesen sein. Und dann ist das Wachtelchen doch sicher entsprechend sozialisiert worden.

Geklaut bei Vitzlis Vierter

Mehr Satire und Sarkasmus geht echt nicht!

Für den Inhalt dieser Scheiße ist ausschießlich
Frau Merkel verantwortlich!