Es läuft!

Wimmer FlagEntschuldigung liebe Leser, aber uns fehlt ein wenig die Zeit, um an 50Pf weiter zu schreiben, weil wir gerade mit Wichtigerem beschäftigt sind. Aber wir sind durchaus zufrieden mit den Entwicklungen. In den letzten Beiträgen haben wir mehrmals gefordert, dass auch mehr „Otto-Normalbürger“ zu den Demonstrationen gehen sollen. Das hat sich schneller so ergeben als wir es gedacht haben. PEGIDA hat HoGeSa abgelöst. Im Prinzip ist das auch völlig egal was für Buchstaben man nimmt. Hauptsache das Volk schreit „Wir sind das Volk“. 

Es läuft. Die Sache rollt und sie rollt rund. Solange jede Woche mehr Leute zu den Demos gehen ist alles in Ordnung und auch nicht mehr aufzuhalten. Sorgen müssen wir uns nur machen, wenn die Besucherzahlen zurückgehen sollten. Wir sollten uns allerdings Gedanken machen. Gedanken um das Danach. Welche Strukturen werden die Macht im Lande übernehmen, wenn Merkel und ihr Regime ins Exil gehen? Die Helden vom 20. Juni ’44 hatten solch einen Plan. Was haben wir? Wir stehen vor dem selben Problem, das die Alliirten bei der Übernahme Deutschlands auch hatten. Wieviel der vorhanden Machtstrukturen muss man erhalten, damit der Staat funktionstüchtig arbeiten kann? Wir würden zwar eine 3. Republik begrüßen, da die 2. Republik auf deutschem Boden eine einzige Farce war, aber wir sehen auch ein, dass dies unmöglich ist.

Es ist jetzt wichtig, dass man nicht nur an die Revolution denkt. Eine Revolution kann nur gelingen, wenn man einen Plan für die Tage danach hat. Ansonsten endet eine Revolution im Chaos oder führt zum nächsten Unterdrückungsregime. Besonders beunruhigend sind dabei unsere Parteistrukturen. Sogar in der DDR war am Ende mehr Vielfalt in der Parteienlandschaft der Blockparteien vorhanden, als in unserem Bundestag von heute. Macht Euch doch bitte darüber mal ein bisschen Gedanken.

50Pf gibt es dann wieder, wenn es darum geht Einfluss auf die Zukunft zu nehmen. Im Moment müssen wir erst die Vergangenheit beenden. Und wenn Merkel diese Legislaturperiode durchstehen sollte, dann will ich Meier heißen!


Advertisements

2 Antworten

  1. Hab gestern die Illner-Show mit Claudia F. Roth gesehen, sie weigerte sich mit Pegida oder anderen, außerhalb der „Grünen Demokraten“ überhaupt zu sprechen. Dazu fand ich einen post bei der Achse des Guten, der die Taktik der Linksfaschisten gut zusammenfasst:

    Linksfaschistisches , diktatorisches und verleumderisches Verhalten als demokratisch darzustellen war schon immer gängige Praxis des linken Spektrums . Diese Leute können schon aus taktischen Erwägungen heraus nicht wirklich demokratisch handeln und eine freie Meinungsäußerung zulassen weil ihre eigene Argumentation ja nicht auf Lebensrealität beruht sondern ideologisch konstruiert ist. Und bei freier Diskussion halten deren Argumente nicht stand.

    Gefällt mir

  2. Hier eine Zusammenstellung der Umvolkungspläne Europas (Kalergi, Hooton, Barnett, Spectre) als Grafik für die Aufklärungsarbeit:

    Wenn sie euch gefällt, VERBREITEN!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: