50Pf unterstützt ab sofort die Ho.Ge.Sa.

HoGeSa - Titel

Liebe Leser von 50Pf,

wir unterstützen ab sofort die Ho.Ge.Sa. Aus diesem Grund haben wir die Seite http://hogesa.info/ in unser Blogroll aufgenommen. Von dort aus sind sämtliche Facebook-Seiten der Hools verlinkt. Am 15.11.2014 findet, um 14Uhr, am Hamburger Hbf, die nächste Demonstration statt. Wir fordern Euch auf da hin zu gehen, auch wenn Ihr keine Ahnung von Fußball haben solltet. 

Der Herr Elsässer, den wir jetzt nicht sooo sehr mögen, hat für den 9.11.2014 zu einer Demo in Berlin aufgerufen. Da könnt Ihr gerne auch hin gehen. Lasst den Herrn Elsässer einfach labern und seid laut. Ist völlig egal was der sagt. Hauptsache Ihr seid laut.

Einige unserer Leser werden sich jetzt wundern, warum ausgerechnet das einzige links-konservative und islamkritische Blog Deutschlands zu Hooligan-Demos aufruft? – Sorry Leute, aber es ist 10 nach 12! Uns fällt da auch nichts mehr ein. – Ja, da laufen auch einige braune Kader mit. – Und ja, da sind auch jede Menge Chaoten mit dabei, die eigentlich nur Gewalt wollen. – Und wir wissen auch, dass Bullen-klatschen im Allgemeinen nicht so toll ist, in Einzelfällen aber durchaus berechtigt sein kann. Es ist uns im Moment scheißegal. Hauptsache es passiert endlich was!

In diesem Zusammenhang wollen wir nochmals die Bundesführerin Merkel und ihre Lobbyisten-Junta, zum Rücktritt auffordern, sowie alle Muslimen zum verlassen der Bundesrepublik.

Vielen Dank für Euer Verständnis

50 Pfennig


8 Antworten

  1. Wenn sich da mal nicht was zusammenbraut?
    Die geordnete Masseneinwanderung in unsere leicht ausbeutbaren Sozialsysteme darf keinesfalls gestört werden.
    Sich dagegen formierende Protestbewegungen müssen schon im Keime zu ersticken!
    Wie es ja auch mit der ALTERNATIVE versucht wird.
    Am besten man versucht die diversen Protestbewegungen gegeneinander auszuspielen.
    Notfalls müssen die noch vorhandenen SEDSTASI Spezialisten aus der Mauermördererbenpartei zur Abwehr herangezogen werden.
    Schließlich haben die reichlich einschlägige Erfahrung!
    Was bedeutet übrigens „Linkskonservativ“?
    Heißt das STALINISTISCH?

    Gefällt mir

    • Wir haben echt keine Ahnung was „links-konservativ“ bedeutet.
      Wir wollen nur keine braunen Symbole und „echte Nazis“ bei HoGeSa sehen. Wir spekulieren eher darauf, dass sich die Hells Angels mit den Bandidos verbrüdern und zu den Hools dazu stoßen. Hintz und Kuntz sind auch gern gesehen!
      Der Zweck heiligt die Mittel.

      Gefällt mir

  2. Ein sog. „Multikultureller“ Staat kann nur durch umfassende Repression
    zusammengehalten und befriedet werden.
    Sobald diese Klammer fortfällt geschieht das gleiche wie im ehemaligen JUGOSLAWIEN nach TITOS Tod!
    Die feindlichen Ethnien fallen hemmungslos mordend übereinander her!
    In DEUTSCHLAND wurden bewußt sich feindlich gegeüberstehende Fraktionen und Sektenabarten des SShariakultes sowie andere feindselige Ethnien hereingepresst was die Sache noch wesentlich verschlimmert!
    Die allerschlimmsten sind aber die gekauften Systemmedien!
    Statt ihren Aufgaben der Investigation und der Aufklärung gerecht zu werden machen sie sich zumSprachrohr der reGIERung!

    Gefällt mir

    • Wobei Jugoslawien den Vorteil hatte, dass jedes Völkchen sein Gebiet hatte, und man die Sache teilen konnte. In der BRD ist ja beinah jeder Fleck multi-verseucht, die Refuckies werden auch noch in jedes Kaff verteilt.

      Gefällt mir

      • Irrtum! Genau das ist der Vorteil – solange sie in der Minderheit sind. Jugoslawien ist ein anderes Thema, Das lässt sich vergleichen mit: wenn Bayern auf Preußen schießen, sich das Saarland für zu Frankreich und unabhängig erklärt und in NRW alle gegeneinander los gehen.

        Gefällt mir

  3. Ihr seid ein intoleranter egoistischer Scheisshaufen.

    Gefällt mir

  4. @ Hool-Killer – Wer hier intolerant und egoistisch ist liegt wohl klar auf der Hand! Weshalb habt ihr „Gutmenschen“ für euch das vermeintliche Recht gepachtet über anders denkende zu richten und sie dazu noch übels zu beschimpfen?

    Der Gutmensch gehört zu der Gattung homo perfektus beneficiaris. Er hat im Laufe der Evolution eine unglaubliche Anpassungsfähigkeit etwickelt. Sinn seines Lebens ist es, möglichst wenig Angriffsfläche zu bieten und (Schein-)Toleranz zu predigen. Er pflanzt sich fort, indem er andere Menschen zum Gutmenschentum bekehrt. Erklärtes Ziel ist es, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

    Leider führte jahrelanges Gutmenschentum und falsche Toleranz zu einem politischen Stillstand und dem Anstieg der Kriminalität. Das Gewiefte am Gutmenschen ist, dass er durch selbst verursachte Probleme neuen Grund zur Kritik hat. Das ist der ewige natürlich Kreislauf, der es schwierig bis unmöglich macht, die Gutmenschen zu bekämpfen. Besonders unterwandert sind die USA, Brutstätte und Mekka der Gattung Gutmensch. Von hier werden die Kriege geführt, die den Menschen Wohlstand, Demokratie und westliche Werte bringen sollen. Der deutsche Gutmensch verwendet als Waffe hingegen bevorzugt die Nazikeule.

    Resümierend noch einen Satz für Dich worüber Du mal nachdenken (sofern möglich) solletst;

    Die böse Neigung ist zuerst ein Gast – gewährst du ihr Gastrecht, so macht sie sich bald zum Hausherren.

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: