50Pf erklärt Umma den Krieg

Jawohl liebe Kameradinnen und Kameraden, endlich haben wir eine Bundeskriegsflagge. Wir hatten nämlich bislang noch keine. 50Pf war so frei uns eine zu stiften, nachdem die Bundesrepublik es 65 Jahre lang nicht für notwendig erachtet hat eine einzuführen. Die Frontlinien verlaufen inzwischen quer durch unsere Innenstädte, die Grenzen wurden allerorts überrannt und unsere Regierung ist korrupter wie jeder Grieche. Und der Patriotismus ist immer der Patriotismus der anderen.

Während in unserem Land schwarze und grüne Fahnen wehen, dürfen wir uns zur WM keine vergifteten Schminkstifte auf die Backe schmieren. Schwarz-rot-gold ist nur noch zum reinrotzen. Unsere KameradInnen haben bislang in jedem Krieg gekämpft, nur eben in keinem Verteidigungsfall. Und genau deswegen ist eine Bundeskriegflagge jetzt so kriegswichtig. Wenn es nach unserer Bundeskriegsführerin geht, dann dürfen wir demnächst in Badelatschen und Aloha-Hemden unsere Innenstädte freikämpfen. Aber nicht mit uns! Auf einen Häuserkampf in Kreuzberg ist die Uschi nicht vorbereitet. Und genau darum sind wir jetzt auf uns alleine gestellt. Bürgerkrieg in urbaner Umgebung, gegen Partisanen die auf die Genfer-Konvention scheißen und noch nicht einmal unsere Sprache sprechen. Da helfen die schönsten Drohnen nicht, da kommt es auf die Feuerrate an. Leider ist ein handelsübliches G36 schon nach 100 Türken überhitzt. Dafür haben die Saudis unsere Panzer. – Die Lage könnte kaum schlimmer sein.

GG Art 87a: Zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes kann die Bundesregierung, wenn die Voraussetzungen des Artikels 91 Abs. 2 vorliegen und die Polizeikräfte sowie der Bundesgrenzschutz nicht ausreichen, Streitkräfte zur Unterstützung der Polizei und des Bundesgrenzschutzes beim Schutze von zivilen Objekten und bei der Bekämpfung organisierter und militärisch bewaffneter Aufständischer einsetzen. Der Einsatz von Streitkräften ist einzustellen, wenn der Bundestag oder der Bundesrat es verlangen.


2 Antworten

  1. Diese Fahne ist inakzeptabel, als überzeugter Antiflaschnist und grüner HJ-Kämpe bin ich empört und wende mich ab und dem Nacktbild von Claudia Roth zu. Fahnen sind keine Meinung, sondern ein Verblechen.

    Gefällt mir

  2. Besonders abschreckend würde auf die Isslamverwirrten die REGENBOGENFLAGGE wirken!
    Geschwungen von Käptäns GAYLORDs FAHNENMASTHALTER!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: