Was wollte uns John damit eigentlich sagen?

Two, one two three four
Ev’rybody’s talking about
Bagism, Shagism, Dragism, Madism, Ragism, Tagism
This-ism, that-ism, is-m, is-m, is-m.

All we are saying is give peace a chance
All we are saying is give peace a chance

c’mon
Ev’rybody’s talking about Ministers,
Sinisters, Banisters and canisters
Bishops and Fishops and Rabbis and Pop eyes,
And bye bye, bye byes.

All we are saying is give peace a chance
All we are saying is give peace a chance

Let me tell you now
Ev’rybody’s talking about
Revolution, evolution, masturbation,
Flagellation, regulation, integrations,
Meditations, United Nations,
Congratulations.

Ev’rybody’s talking about
John and Yoko, Timmy Leary, Rosemary,
Tommy Smothers, Bobby Dylan, Tommy Cooper,
Derek Taylor, Norman Mailer,
Alan Ginsberg, Hare Krishna,
Hare, Hare Krishna

15 Antworten

  1. Nix…………. einfach nur ein bisschen zuviel Grass im Joint!!

    Gefällt mir

  2. Was John uns damit sagen will? Er besingt den Untergang der westlichen Zivilisation und den Begin der dunklen muselmanischen Weltherrschaft! Die kampflose Preisgabe all der Menschenrechte und sozialen Errungenschaften die unsere Vorfahren unter Einsatz ihres Lebens erkämpft haben! Eigentlich müsste der song, der uns damals sehr bewegt hat, „Give the devi and helll a chance“ heissen! Denn inspieriert durch solche Texte und Happenings liessen sich die sog. „68iger“ von den Muselmanen einlullen und überrennen. Die Ergebnisse sehen wir in BOSTON, SCHWEDEN, LONDON etc.! John hat selbst einen hohen Preis für seine „Friedfertigkeit“ zahlen müssen! Wäre er Realist gewesen hätte er 10 Bodyguards um sich gehabt! Er hat sich insofern selbst widerlegt!

    Gefällt mir

    • Nun ja………………………… koennte man auch so sehen!
      Nur wurde Lennon von einem weissen katholischen Idioten niedergeknallt!! Gelle??

      Gefällt mir

      • Das mit den Bodygards bezieht sich auf die „Friedfertigkeit“ Johns der meinte es gäbe keine „Bösen“ und seine „Friedfertigkeit“ würde auf andere ausstrahlen! Deutlich wird daran das der Wunschtraum einer „Friedlichen Welt“ eine unerfüllbare illusion ist! Durch das nicht praktikable Verbieten von Waffen und von Gewalt glauben einige ein Allheilmittel gefunden zu haben! Aber die Evolution hat andere Prämissen! Ihr geht es darum das das „stärkere“ und brutalere Individum dominiert und sich fortpflanzt. Daher der „Grünlinke“ Spruch: Wer sich nicht wehrt der lebt verkehrt! Der friedliche Neandertaler, der dem Besser bewaffneten Homo Sapiens gegenüberstand, hatte keine Chance zu überleben! So funktioniert das auch mit unseren Transferleistungen an „Arbeitsungeschickte“, im Länderfinanzausgleich und in der dauerhaften Alimentation von südlichen Fassstaaten ohne Boden! Wir züchten uns Leistungsverweigerer und Transferleistungssüchtige geradezu ununterbrochen heran! Die Natur regelt das aber effectiv weil die Geberstaaten unweigerlich mit in den Abgrund gerissen werden und dann Neues entstehen MUSS! Aber zumindest gibt es nun eine ALTERNATIVE für DEUTSCHLAND um umzusteuern vor dem Abgrund! Deshalb wird der Wahltag zum Zahltag gemacht!

        Gefällt mir

    • Was für eine Hundescheisse du von dir gibst: Also echt.
      „die unsere Vorfahren unter Einsatz ihres Lebens erkämpft haben“??? Wirklich??? Meinst du durch Sklaverei, Völkerverfolgung, Länderbesetzung, Ausbeutung..Ausbeutung in jeder erdenklichen Hinsicht? Verarmung anderer Länder, die es heute noch gibt? (Und was für eine Auswirkung diese Verarmung auf das Leben der Menschen über Generationen hat.) So haben deine „guten“ Vorfahren gekämft?
      Du solltest an deinen Komplexen arbeiten! Geh mal zu einem Therapeuten und versuche deine Probleme mit deiner Mammi oder mit deinem Daddy zu behandeln, damit dein Gehirn nicht so benebelt ist von Minderwertigkeitsgefühlen. Dann kannst du die Welt besser wahrnehmen vll?! Wer weiß?!

      Gefällt mir

  3. Sorry, aber so genial sein musikalisches Talent auch gewesen sein mag (nicht meine Meinung!), aber Lennon war ein Mensch ohne geistige Reife, emotional ein Kind. Typisch kindlich-jugendliche Spinnereien, fernab jeder Realität. Der Background seiner Texte dürften wohl zu 90% auf Yoko Onos Mist gewachsen sein.

    Ich wundere mich immer wieder, wie erwachsene Menschen auf diesen geistigen Dünnpfiff hereinfallen.

    Tut mir leid, und man sollte ja niemand etwas böses wünschen, aber für mich ist die Welt ohne John Lennon eine bessere! Noch besser wäre sie ohne seine bescheuerten Lieder.

    Dies gilt allerdings für viele andere “Künstler“ ebenso.

    Gefällt mir

    • Nun, wahrscheinlich gilt Ihre Meinung so ebenfalls den Musikern wie Bethoven,Mozart,Elvis,Jackson,R.Stones,Beatles etc.pp!!

      Wahrscheinlich ist die Welt ja besser dran mit Rammstein oder den Boehsen Onkels oder noch besser dem DEUTSCHEM Schlager?!!

      Ich denke das gerade Leute wie Sie am leichtesten auf „geistigen Duennpfiff“ reinfallen!!
      In diesem Sinne…….

      Gefällt mir

  4. Bo-russi-a, Bo-russi-a, da hat es Lennon wohl gehört und einfach einen englischen Text drübergelegt.

    Gefällt mir

  5. 1 Million Lennons können einen Mozart, einen Wagner, einen Beethoven oder sonst einen der großen Meister nicht einmal ansatzweise das Wasser reichen.
    Elvis ist zwar nicht 100% mein Ding, aber Beatles und die Stones liebe ich (The Who nicht zu vergessen)
    Allerdings auch Rammstein (vlt. einfach mal anhören und auf die Texte achten- das steckt wesentlich mehr drin als in Lennons hohlen Phrasen).
    Böhse Onkelz haben 3-4 gute Songs gemacht, ansonsten überbewertet.
    Deutsche Schlager hasse ich genauso wie Rap und Hip-Hop oder Schwuchtel-Jazz.
    Was Jackson angeht, falls Michael Jackson gemeint ist: Menschlich ein armes Würstchen (wöfür es aber nachvollziebare Gründe gibt wie z.B. die Schläge durch den Vater, der Erfolgsdruck usw.), aber ein genialer Musiker! (auch hier reicht Lennon nicht mal ansatzweise an MJ heran)

    Tut mir leid, wenn Sie mein Meinung zu Lennon nicht teilen/nachvollziehen können. Aber nur weil ich auf diesen Fatzke nicht hereinfalle (musikalich wie auch seine “Messages) werde ich mich nicht in den Staub werfen.

    Die anderen Künstler die ich ansprach wären z.B. solche heuchlerichen Weltverbesserer wie Xavier Naidoo, U2, oder solch musikalische Dilletanten wie ausnahmslos alle Rapper und Hip-Hopper (die ihre Geräuschbelästigung auch noch frech Musik nennen), Schlagerfuzzies wie Micki Krause usw.

    Doch lassen wir es gut sein, jeder hat seine Meinung und meine zu John Lennon kennen sie ja nun.

    Gefällt mir

    • Akzeptiert! Besser noch: tolleriert!!
      jedoch die Beatles moegen und Lennon verdammen….schon merkwurdig!

      Gefällt mir

      • Vielleicht weiß er einfach nicht, dass John Lennon ein Band-Mitglied der Beatles war.
        „Ich hasse John Lennon😡 …eine Welt ohne John Lennon ist eine bessere Welt! Die Beatles aber, die LIEBE ich. *-*“ 😀 so lustig

        Gefällt mir

  6. Lennon war schließlich nur ein 1/4 der Beatles. Und auch noch nicht von Yoko Ono beeinflusst.
    Die restlichen Ex-Beatles haben ja auch weiterhin Musik gemacht. O.K., die Sachen von Paul sind mir zwar zu kommerziel (aber trotzdem Hits, da eingängig), aber die Sachen von George mag ich sehr (für mich das größte Talent/bester Songschreiber unter den FabFour).

    Gefällt mir

    • Die meisten Beatles Songs wurden von Lennon/McCartney geschrieben, steht auch hinter den Songs auf dem roten und blauen Album.
      Harrison hat „Here comes the sun“ geschrieben, dat war et aber auch, also der war bestimmt nicht das größte Talent der Vier.
      Ringo hat auch einen Song gemacht, vielleicht war er ja das größte Talent;)
      Lennon hat danach noch mit „Imagine“ und „Woman“ große Songs gemacht, McCartney nur langweiligen Mist.

      Gefällt mir

      • So ist es!! Lennon war die Numero Uno bei den Beatles!! Ein Misk-Genie ohne Frage!
        Und Punkt!!

        Gefällt mir

  7. Musiker (Beruf) liefern ein Produkt ab! Und nur darauf sollte man seinen Fockus ausrichten!!
    Alles andere wie Privatleben oder Persoenlichkeit des jeweiligen Musikers sollten einem doch scheissegal sein!! Hauptsache das abgelieferte und verkaufte Produkt (CD) Songs sind OK! UND DARAUF KOMMT ES DOCH AN!!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: