Moslems – zu blöd zum Bombe basteln!


Wenn irgendwo auf der Welt eine Bombe explodiert, dann kann man schon mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass irgendwelche durchgeknallten Muslime dahinter stecken. Nur ganz selten explodiert Irgendetwas aus anderen Gründen. Meistens sind es dann Unfälle die zu einer Explosion führen. Von daher kann es schon gar nicht so schwierig sein eine Bombe zu bauen, wenn manche Dinge aus Versehen in die Luft fliegen. Aber unsere muslimischen Freunde bringen es noch nicht einmal aus Versehen fertig etwas in die Luft zu jagen. Der eigentliche Grund für Selbstmordattentate ist noch nicht einmal der Wunsch ins Paradies zu kommen, sondern die Notwendigkeit sicher zu stellen, dass die Bombe auch funktioniert.

Wer weiß? – Vielleicht saßen Sie ja erst gestern in einem öffentlichen Verkehrsmittel, und der freundliche junge Mann mit Babyflaumbart und Alqaida Rucksack, der vor Ihnen aus dem Bus gestiegen ist, war in Wirklichkeit ein enttäuschter Selbstmordattentäter, der die ganze Fahrt über auf irgendein Knöpfchen gedrückt hat, ohne dass irgendetwas passiert wäre. Sowas kommt bestimmt öfters vor. In jedem Fall ist die Dunkelziffer erschreckend hoch, weil niemand sie kennt. Bei all den Explosionen, die irgendwo in der Welt so durch Muslime hervorgerufen werden und nur dem muslimischen Unvermögen Bomben zu bauen geschuldet sind, lässt sich eigentlich nur erahnen, was diese Arschhochbeter tun würden, wenn sie es denn tun könnten! Für den Rest ist dann unser Verfassungsschutz zuständig. Deutschland ist das Land mit den meisten Bombenbastlern die nie eine Bombe zustande bringen. Es ist schon erstaunlich wie viele friedliche Muslime sich im Ruhrgebiet auf den Steinzeitislam und das Basteln von Bomben verlegt haben, seit es dort einen Strukturwandel gibt. 

Leuten, die zu blöd zum Bombe basteln sind, ist auch zuzutrauen, dass sie mit dem Arsch in Richtung Mekka beten, weil sie zu blöd sind den Kompass zu lesen oder das Navigationssystem nicht lesen können, weil sie niemals Lesen gelernt haben. Andererseits muss man ja schon fast wieder froh sein, dass in den Koranschulen nicht Physik und Chemie auf dem Lehrplan steht. – Natürlich hat das alles nichts mit dem Islam zu tun! Das Schießpulver wurde schließlich von den Chinesen erfunden, weil die Araber dazu zu blöd waren. Daran haben auch 1400 Jahre islamische Evolution nichts geändert. Die Araber sind immer noch zu blöd zum Bombe basteln. Muslime sind bestenfalls dazu in der Lange aufs Knöpfchen zu drücken, weil sie so notgeil auf ihre 72 Jungfrauen sind. Aber die bekommen sie nur dann, wenn sie bei ihren Bomben auf Fertigprodukte aus ungläubiger Produktion zurückgreifen. Qualität hat eben ihren Preis! Und solange unser Verfassungsschutz dafür sorgt, dass muslimische Studenten an deutschen Hochschulen nicht mit Material beliefert werden, das unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fällt, brauchen wir uns auch gar keine Sorgen machen.

Aber sollte dennoch einmal in unserem Land ein Bus oder eine Straßenbahn aufplatzen, wie eine Weißwurst, die man zu lange auf dem Grill vergessen hat, dann werden wir von 50Pf am nächsten Tag eine idiotensichere Bastelanleitung für eine richtige Bombe hochladen. MIT ZÜNDER! Und zwar in Frakturschrift und mit Bildchen wie aus einer Montageanleitung von IKEA. Dann kann jeder Deutsche sich seine eigene „Volksbombe“ selbst zusammenschrauben und sie dann in das verkrustete Bewusstsein der nächstgelegenen Moschee-Gemeinde schmeißen. Wir Deutschen haben, mit Bomben schmeißen und beschmißen werden, weiß Gott (sofern es ihn denn gibt) mehr Erfahrung, als Ihr dahergelaufenen Kamelficker. Und wer bei uns in Deutschland Bomben schmeißen darf und wer nicht, das entscheidet bei uns immer noch der Verfassungsschutz!

4 Antworten

  1. […] Moslems – zu blöd zum Bombe basteln! | 50Pf […]

    Gefällt mir

  2. +++ist auch zuzutrauen, dass sie mit dem Arsch in Richtung Mekka beten,+++

    Das tun sie sowieso – die Erde ist nämlich rund. Aber sie sind zu dämlich, sich darüber im Klaren zu sein.😉

    Gefällt mir

  3. Warum eigentlich kein Golf Sondermodell „Taliban“ fûr den afghanischen Markt? „Hamas“ für Gazastreifen. Wâre ein Bombengeschâft….

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: