Denn die Wahrheit stirbt zuletzt!

Spiegel 50PfJournalisten sind die vierte Macht im Land. Dieser Satz hatte Jahrzehnte lang seine Richtigkeit. Doch inzwischen ist unsere Mediengesellschaft so allumfassend geworden, dass die Journalisten den Politikern den Ton angeben. Man könnte auch sagen, die Politiker reden der Journallie nach dem Mund. Das müssen sie auch, denn ein Politiker der allzu Unbequemes sagt, der wird von den Meinungsmachern gnadenlos abgesägt. Dabei scheuen unsere Druckerfritzen auch nicht vor den böswilligsten Kampagnen zurück. Die Wahrheit stand noch nie in der Zeitung, aber durch den technischen Fortschritt, auf dem Gebiet der Massenmedien, wurde das Verbreiten von Lügen noch nie so einfach gemacht wie heute. Schlimm nur, dass Politiker diese Lügen nachplappern müssen, um überhaupt noch Politiker sein zu dürfen.

Wenn man gegen die fehlgeleiteten Entscheidungen, die in unserem Land getroffen werden, vorgehen will, dann muss man zuallererst den Journalisten auf die Pelle rücken. Nur die ganz Dummen glauben, dass man gegen Muslime direkt vorgehen sollte. In erster Linie sind es aber Politiker, die dem Ausverkauf unseres Landes bereitwillig zustimmen. Sie hätten die Macht dem Treiben Einhalt zu gebieten, können es aber nicht tun, selbst wenn sie wollten. Die Wahrheit sprechen immer nur Politiker aus, die ihre Karriere bereits hinter sich haben. Helmut Schmidt und Thilo Sarrazin sind solche Ex-Politiker. Wer von den derzeit in Machtpositionen befindlichen Polit-Schergen wirklich anders tickt kann nur erahnt werden. Denn selbst wenn man es erahnen würde, dann würde sofort ein Journalist einen mutmaßenden, vernichtenden Artikel darüber schreiben.  

Früher einmal war die Presse dafür da um die Politiker zu kontrollieren. Inzwischen missbraucht sie ihre Macht dazu den Politikern zu diktieren. Wenn wir unsere Medien ändern könnten, dann würden wir auch unsere Politiker ändern. Sicherlich wäre dies ein sehr langwieriger Prozess, aber in der Sache Erfolg versprechend. Nur wie ändert man die Presse? Selbstherrlich setzen sich die Meinungsmacher allzu gern über des Volkes Meinung hinweg und generieren ihre eigene Volksmeinung. Dieser Meinung hat sich das Volk dann anzupassen. Doch wie kehrt man diesen Prozess um? Durch das Aufkommen des Internets keimte die Hoffnung, dass sich bald eine andere Medienkultur durchsetzen könnte. Doch inzwischen ist dieses Medium so weit verbreitet, dass sich eine solche, offene Meinungslandschaft, schon längst durchgesetzt haben müsste. Dennoch sind die Meinungsmacher von DuMont, Springer & Co. immer noch am Hebel der Wahrheiten.

Die Frage ist nun, wie man die versammelte Journallie dazu bringen könnte wieder die Wahrheit zu schreiben und ihren eigentlichen Aufgaben nach zu kommen? Hinter den Chefredakteuren, Verlegern und Intendanten stehen Interessen ganz anderer Art. Woher diese Leute ihre Meinungen empfangen bleibt oft Spekulation. Aber vielleicht sollte man genau bei diesen Leuten den Hebel ansetzen, um zu erreichen, dass unsere Massenmedien wieder etwas freier werden? Schon einmal in der deutschen Geschichte führten Prügelperser und eine verlogene Berichterstattung dazu, dass zum Sturm auf Springer geblasen wurde. Heute gibt es Prügelperser an allen Ecken und Enden und die Deutschen, die sich gegen den Ausverkauf der Demokratie auflehnen, werden wie damals von der Presse gescholten und denunziert. Täter werden zu Opfer gemacht und jeder Aufrichtige, der die Wahrheit ausspricht, nazifiziert. Vielleicht ist es wieder ein mal an der Zeit zum Sturm auf die Springers dieser Republik zu blasen? – Denn die Wahrheit stirbt zuletzt!

10 Antworten

  1. Alle Moslems vereint die gemeinsame Front gegen den äußeren Feind, die Lebenswelt und den Einfluss des “Westens”, repräsentiert durch die USA – und der Kampf gegen Israel. Begleitet und vorbereitet wird dies durch die fünfte Kolonne in diesem Krieg, den sogenannten “Istanbul-Prozess”, ein von den islamischen Staaten beschlossenes und mit über zehn Milliarden Dollar jährlich finanziertes Missionsprogramm, dessen Ziel unter anderem die
    K r i m i n a l i s i e r u n g von Kritik der Religion des Islam ist.“ Ob die vierte Macht (Medien) in unserem schönen Lande auch aus diesem Topf gespeist wird?

    Gefällt mir

  2. die Wahrheit stirbt zuletzt und ich sage: „aber sie stirbt!“
    wir sind die letzte Generation, die noch etwas ändern kann..

    Gefällt mir

  3. Das ist leider nicht alles.

    Grüne und Linke sind gerne oder vorwiegend im Pädagogikbereich tätig.

    Komisch,Medien und Kinder sind immer das,was man haben will um eine Gesellschaft zu lenken.

    Gefällt mir

    • Und Du glaubst jetzt ernsthaft, dass sich „Grüne und Linke“ nur aus politischen Gründen an unsere Kinder ran machen?
      Vielleicht sind sozial engagierte Menschen einfach nur „Links“, weil sie sozial engagiert sind?
      Und vielleicht ist das auch gar nicht so schlecht, wenn jemand eine soziale Ader hat, im Gegensatz zu Euch herzlosen „Rechten“.
      Das Problem ist nur das Muslime allzu gern das Kindchen-Schema nachahmen und die „Linken und Grünen“, wegen fehlender Islambildung, darauf reagieren!
      Hier hat Stürzenberger seinen Senf zum Thema Katzen und Kindchen-Schema bei PI abgelassen: http://www.pi-news.net/2013/02/des-spiegels-unverstellter-blick-auf-das-tierreich/

      Gefällt mir

  4. Erdogan schwimmt so zu sagen auf der Dollarwelle, welche die Verschuldung der USA und damit auch EU hervorgerufen haben und will bei soviel internationaler Unterstützung auch die Kurden außerhalb des türkischen Reiches erobern und fordert von der EU , vom Golf und von der USA unterstützung seiner Pläne und bewaffnet und sorgt für die Al Quaidabanden die über die türk. Grenze mit Panzern nach Kurdistan geschickt werden:
    http://www.diekurden.de/news/kommentare/tuerkei-terrornest-der-al-qaida-zur-bekaempfung-kurdischer-freiheit-0820785/

    Gefällt mir

  5. „nur die ganz dummen glauben daß man gegen die Moslems direkt
    vorgehen sollte“!………….

    Warum denn eigentlich nicht??? Wäre eine „tiefergelegte“ Moschee
    nicht möglicherweise DIE Initialzündung die es braucht um einen
    ‚Domino-Effekt‘ auszulösen welcher zum Wachwerden zwingt? Die
    Reaktionen der Moslems sind (trotz Taquiyja!) sowas von vorraus-
    sehbar, also berechenbar u.die Frage ist nicht OB,sondern WANN
    etwas in dieser Richtung passiert! Ich denke, je früher – umso besser!
    Auch würde es mich kaum wundern wenn diese „Initialzündung“
    von den „Rechtgläubigen“…ha,ha,..selbst ausgeführt wird z.B. die
    Sunniten sprengen ’nen Schiitentempel od.umgekehrt! Da ist auf
    alle Fälle noch’ne Menge Sprengstoff drin! (wie man so schön sagt!)

    Gefällt mir

  6. Goebbels war nicht dumm! Er wußte genau wie man ein Volk durch Propaganda umerziehen kann. Die SShariagrünen Nazis sind seine gelehrigen Schüler. Nach ihrem von Ullbricht gesponsertem Gang durch die Institutionen haben sich diese 68 iger Taugenichtse auf die Schulen und Universitäten gestürzt. Für diese von der SED, die ja von Nazis durchsetzt war, inspirierten und geschulten Kader war es ein Leichtes ihre komunistischen menschenverachtenden Indoktrinationen unter idealistische Schüler und Studenten mittels Schülerparlamenten, Studentenwerken , Lehrern und Professoren zu verbreiten. Nun sind die Volksumerzieher an den Schalthebeln der Macht angekommen. Siehe BW und Bundesrat. Nun können sie ihr zersetzendes Werk vollenden!

    Gefällt mir

  7. Die Mainstreammedien lassen sich vom Volk nicht beeinflussen, weder heute noch in der Zunkunft. Das ÖR ist sowieso Propagandainstrument der politischen Elite. Und wenn ein Politiker etwas sagt, das der Finanzelite bzw. den Bilderbergern nicht gefällt, ist er weg vom Fenster.
    Aber ich denke, daß das Internet tatsächlich eine riesengroße Änderung bewirkt hat. In 5 bis 10 Jahren hätten unsere heutigen MSM kaum noch die Chance zu dieser Form der Propaganda. Das heutige Durchschnittsalter beim Zdf liegt bei 62. Und genau diese Entwicklung macht der Elite eine Heidenangst. Deswegen werden wir in kürze eine drastische Zensur des WWW erleben. Die Pläne dafür hat Brüssel bereits fertig.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: