Das Thema Islamisierung

Wir müssen draussen bleiben Muslime (Gastbeitrag von Hans)

Ein heikles Thema. Ein Wort das einige nur mit Unwohl vernehmen. Es stellt sich die Frage: Wo kommt es her? Statistiken zu Folge steigt die Anzahl Islam-Angehöriger rapide, der Islam ist mit rund 1,2 bis 1,57 Milliarden Anhängern nach dem Christentum (ca. 2,2 Milliarden Anhänger) die zweitgrößte Weltreligion, laut Wikipedia. Besonders in Europa wurde ein enormer Anstieg verbucht. Wenn man jetzt Statistiken folgt, dann würde es in einigen Jahrzehnten mehr Moslems als Nicht-Moslems in der Bundesrepublik Deutschland geben. Hochrangige deutsche Politiker scheinen dies mit Begeisterung zu vernehmen, sogar zu fördern. Man spricht von Islamisierung.

Hingegen dessen gibt es in Deutschland auch eine beachtliche Anzahl Menschen denen diese so genannte Islamisierung ganz und gar nicht zusagt. In diesen Kreisen stellt sich die Frage wie man sich davor schützen kann. Wieso schützen? Wir sollten uns von ihnen absondern. Ich habe dazu folgende Theorie: Genau wie es eine deutsche Politikerin angeregt hat, sollten wir uns alle mal mit unserem Glauben befassen. Keine Angst, das wird jetzt nicht lanweilig, einfach Weiterlesen.  

Wir Deutschen sind ja alle, egal ob wir ein Glaubensbekenntnis abgelegt haben oder nicht, egal wir in die Kirche gehen oder nicht auch egal ob wir möglicherweise an gar nichts glauben, im christlichen Sinne erzogen worden und groß geworden aus dem einfachen Grunde weil Europa ein überwiegend christliches Gebiet ist. Und genau darauf können wir uns berufen. Auf das Christentum. Es ist erschreckend einfach wie man es damit dem Islam in Deutschland und auch Europa schwer machen könnte. Ein erster Schritt wäre daß wir alle Kirchensteuer zahlen, es ist nicht einmal erforderlich in die Kirche zu gehen oder einer Religion anzugehören. Und es ist ganz billig, selbst ein Hartz4 Empfänger könnte ohne Probleme die Kirchensteuer zahlen. Das Problem ist viele wollen es nicht. Und das ist genau das Problem. Der Wille. Moslems sind willenstark. Sind wir es auch? Muslims go Home CrossIch bin der Meinung daß wenn wir, der Westen, uns von den Moslems absondern wollen, global gesehen, dann müssen wir zunächst einmal den Willen dazu haben. Ich weise hier ausdrücklich darauf hin daß ich zu nichts aufrufen möchte, es ist nur eine Idee. Arbeitgeber könnten auf Arbeitsverträge schreiben: Herr/Frau etc. etc. die ihm/ihr übertragenen Aufgaben im christlichen Sinne durchzuführen. Wir sind ja schließlich christlich erzogen worden und groß geworden. Ist Ihnen auch schon einmal aufgefallen daß auf den meisten Personalbögen zwar nach der Nationalität, jedoch nicht nach der Religion gefragt wird? Wir alle könnten, völlig ohne Verlust der ja eh knappen Freizeit und ohne Verstoß gegen Gesetze oder das Christentum, es dem Moslems schwer machen indem wir uns auf das Christentum berufen. Alles was nicht staatlich ist könnte so leicht „verchristlicht“ werden. Alles wo sich die Moslems gerne und viel aufhalten. Christliche Fitneßstudios, christliche Solarien. Man könnte an Häusern Kreuze aufhängen, soweit ich weiß ist dies im südlichen Deutschland nicht unüblich.

Südliche Völker und Moslems neigen dazu Konflikte mit Emotionen zu lösen während Mittel- und Nordeuropäer Konflikte eher mit Verstand angehen. Ich kann jedem nur nahelegen sich einmal mit dem Text unserer deutschen Nationalhymne sowie neuzeitlicher deutscher Geschichte zu befassen. Wir sollten uns daran erinnern wo wir herkommen, insbesondere die jüngeren.
Ich bin da bei Youtube auf einige sehr interessante Clips gestoßen die das Thema Gewalt an deutschen Schulen aufgreifen. Es ist erschreckend wie an Problemschulen lernwillige Schüler von lernunwilligen Schülern unterdrückt und geoutet werden. Schulen mit hoher Ausländeranzahl. Auch hier tauchen wieder Moslems auf. Es gibt überhaupt verdächtig viele Events wo Moslems negativ auffallen, weit über die Grenzen Deutschland hinaus. Viele wissen es, kaum einer redet darüber und keiner tut etwas.

12 Antworten

  1. Der Trugschluss beginnt und endet zugleich bei der Frage, wie sind wir zur Welt gekommen?
    Sind wir mittels einer dieser Religionserfindungen aus dem nördlichen Grabenbruch zwischen Jerusalem und Mekka, oder sind wir als Europäer mit den genetischen Wurzeln daselbst geboren worden und wurde uns nur diese eingebildete Behauptung einer solchen Importreligion aufoktrojiert ? Sicherlich in diesem Zuisammenhang berechtigte Fragen. Sind wir Europäer, mit den uns immanenten Fähigkeiten zu Erfinden, zu Entdecken und zu Denken, weil wir von diesen Importreligionen okkupiert wurden oder trotz dieses Anhängsels? Alles berechtigte Fragen!
    Ich sage , wir sind Europäer und deswegen zu diesen herausragenden Intelligenzleistungen befähigt und nicht deswegen, weil wir von einem mittelaterlichen Wahnsinnsprozess befallen sind.
    Aber auch deswegen sind wir befähigt uns ein solches zumutbares Maß solcher Belastungen damit, selber auszusuchen und gegen
    ein Zuviel uns dagegen zu erwehren!

    Gefällt mir

  2. Wenn ein Volk, ein jahrtausendealtes Kulturvolk, sich mehrheitlich willentlich, durch Einwanderung kulturfremder Völker und Vermischung mit ihnen, selbst auslöschen und aus der Geschichte verabschieden will, ist das seine freie Entscheidung.

    Wenn allerdings politische Amtsträger oder Parteien ohne Auftrag des Volkes, aus welchen Gründen auch immer, eine solche Politik vorantreiben, sind sie allesamt V e r b r e c h e r.

    Das Verbrechen besteht nicht nur in der Förderung und finanziellen Begünstigung direkter Einwanderung aus den Mitteln vom Volk erbrachter Arbeitsleistung, sondern gerade auch in der bewußten Unterlassung politischer Maßnahmen zur Förderung von Familie und Kinderreichtum.

    “Wir sind die letzte Generation, die noch etwas verändern kann.”

    Es gibt keinen Zweifel, nein, keine Verschwörungstheorie, die nackten Tatsachen bringen es ans Licht, es gibt nicht einmal einen Hauch politischen Willens unserer Politfunktionäre, für den Fortbestand unseres Volkes auch nur das geringste tun zu wollen. Diese offenkundige und unwiderlegliche Tatsache läßt nur den einen Schluß zu, sie sind die Knechte einer unsichtbaren Schattenmacht.

    Gefällt mir

  3. “Sharia Law” – 15 year old Maldives girl faces flogging after alleged rape by her Step – Father.(E24/7).A 15-year-old in the Maldives whose father is accused of repeatedly raping her and killing the resulting baby risks being flogged for “fornication” with another man under the nation’s strict Islamic law, a police source said on Monday.
    In the course of inquiries into the rape case, investigators say they unearthed evidence of the girl having had consensual sex with another man, which is an offence in the Indian Ocean holiday destination, the source told AFP.
    Women, including minors, having consensual sex outside marriage can be charged in the Maldives, where convicts can be publicly flogged. Minors receive the punishment when they reach 18, the age of majority.
    The child’s step-father is accused by police of repeatedly raping the girl and fathering a child by her which he subsequently murdered. The girl’s mother has been charged with helping dispose of the infant’s body, police said.
    http://beforeitsnews.com/opinion-conservative/2013/01/sharia-law-15-year-old-maldives-girl-faces-flogging-after-alleged-rape-by-her-step-father-2554738.html

    Malediven-immer noch ein Traumurlaubsort für verblödete Deutsche.Bis vor wenigen Jahren sogar mit Steuergeld gefördert…

    Gefällt mir

  4. Das mit der Kirchensteuer halte ich für keine Gute Idee. Denn dann könnten wir des Geld gleich dem Imam zustecken. Denn der größte Teil unserer VERBEAMTETEN Kirchenbeamten scheint es besonders eilig mit der SSharirisierung Europas zu haben! Sie benehmen sich wie heimliche Konvertiten!

    Gefällt mir

    • Diese Rekrutierung und Pflichtbeitrag durcvh diése geldgierigen Pfaffen habe ich damals gleich abgeschüttelt, nachdem die vesucht haben mittels Staatsgewalt an mein Bestes zu gelangen. Seither ist es sehr still geworden um diese Selbstgefälligen mit dem paradoxen Glaubensyndrom. Aber zu einem solchen Entschluss brauch man Jahre an Erfahrung, weil damals gab es niemand,. der da raten konnte, heute gibt es die Freidenker.
      Immerhin verlassen jährlich Zigtausende diesen Schwindel, weil bereits viele erkennen dass sie im Dialogisieren mit dem Islam, von diesen Betrügern verraten und verkauft werden.

      Gefällt mir

  5. mir ist egal wo wir zur welt gekommen sind oder wo wir leben ..es gibt bestimmte bräuche und güter die man in jedem land achtet ..und jeder hat das recht da zu leben wo er möchte ..dann hat derjenige sich aber auch anzupassen

    Gefällt mir

  6. Jeder hat das recht auf Religionsfreiheit. Also lass die anderen (vor allem der Islam) Religionen in Ruhe. Anscheinend bist du ein sehr „christlicher“ Christ. Von wegen christlich aufgezogen. Nächstenliebe und so, ne?😀 haha und noch was… wenn du so christlich aufgezogen worden bist, dann ließ doch mal die Bibel durch. Dann wird dir so einiges klar werden, warum auf den Verträgen nicht steht -Religion-. Oder warum die ganzen unstaatlichen Gebäude keine Kreuze an der Tür hängen haben.

    Gefällt mir

    • Liebe Lala,

      wir sind keine Christen. Und Kreuze sind nicht zum aufhängen da. Darin besteht der größte Irrtum im Christentum. Die Kreuze sind zum aufhängen da und nicht zum aufgehängt werden. (also die Kreuze)😛
      Und die Bibel haben wir sehr wohl gelesen, und den Koran auch, und Mein Kampf auch, auch wenn’s verboten ist und Das Kapital haben wir auch gelesen und Das Buch von Sarrazin hat uns dann am Ende dann halt radikalisiert und so.
      Warum liest Du nich mal Koran? Kannst Du kostenlos lesen. Da werden keine Kreuze aufgehänkt, da werden Köpfe abgeschlagen und Frauen in Säcke geschteckt und so. Und da steht auch geschrieben, dass jeder, der wo den Koran nicht gelesen hat, das der aufgehänkt oder irgendwie abgemurkst werden soll. Und Sex mit kleinen Mädchen ist auch voll OK im Koran. – Ja!
      Wir sind fundamentalistisch-agnostische Sarrazinisten mit intelektuellem Missionshintergrund und wir empfehlen Dir mal den Koran zu lesen: http://de.knowquran.org/koran/

      Gefällt mir

  7. […] Veröffentlicht am 27/07/2013 von 50pf von Lala94 – Jul 27, 2:57 pm […]

    Gefällt mir

  8. Hat dies auf Muss MANN wissen rebloggt und kommentierte:
    Nichts für Wähler oder Demokraten.
    Für dich ist diese Seite gesperrt außerdem
    hat dir der Staat Verboten hier zu lesen.
    Halt dich daran, du bekommst sonst Ärger,
    richtig viel ärgeren Ärger

    Gefällt mir

  9. Man könnte auch darauf bestehen, dass nur noch Artikel veröffentlicht werden, in dene korrekt Deutsch geschrieben wird. Aber dann wärst Du auch raus.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: