Taschenbombe vom Bonner Hauptbahnhof endlich aufgeklärt

Katzenbergers Handtasche

(Bonn/Ludwigshafen dpa)

Wie die Polizei in Bonn soeben mitteilte, ist der Fall um die mysteriöse Bombentasche vom Bonner Hauptbahnhof inzwischen aufgeklärt. Ein Polizeisprecher bestätigte, daß nach wochenlangen, intensiven Ermittlungen und den diversen Spekulationen der Medien, über den Ursprung, der am 10. Dezember vergangenen Jahres, mittels eines Polizeiroboters gesprengten blauen Tasche, das Rätsel nun endgültig gelößt sei.  

Es handelte sich offensichtlich um ein Missverständnis. Die Besitzerin der Tasche konnte mittels einer DNA-Analyse, des gestern in der völlig zerfetzten Tasche gefundenen blonden Haares, ermittelt werden. Die Tasche stammt demnach aus der neuesten Kollektion der Societyterroristin Daniela Katzenberger. Laut Aussage von Frau Katzenberger befanden sich in der Tasche 6 Handys, diverse Ladegeräte, ein Vibrator, sowie vier Dosen Haarspray und dutzende Batterien. Die Bundesbarbie hatte sich Mitte Dezember, zusammen mit ihrem Manager und ihrem Lebensgefährten Xaver Naidoo, in Bonn aufgehalten. Dabei soll ihr Manager zusammen mit ihrer Handtasche in die Mac Donalds Filiale am Bonner Hauptbahnhof gegangen sein, um der brechsüchtigen Silikoneinlage 14 Cheesburger zu besorgen. Am Ausgang hatte er die Tasche dann an den völlig zugedröhnten Bundesbarden Xaver Naidoo übergeben. Herr Naidoo hätte sich daraufhin zum Gleis 1 des Bonner Hauptbahnhofes begeben, obwohl sein Zug schon lange abgefahren ist. Als sämtliche „Handys“ von Frau Katzenberger gleichzeitig anfingen zu vibrieren, hat der Neger aus der Kurpfalz die Tasche einfach vor 3 Jugendlichen mit Migrationshintergrund abgestellt und ist auf die Toilette gerannt, um sich einzuschließen. Dort wurde er heute morgen von Spezialeinsatzkräften der Polizei befreit.

Die Polizei konnte bis jetzt jeglichen islamistischen Hintergrund ausschließen, ermittelt aber dennoch weiter in Richtung Rechtsterrorismus, da der Urgroßvater, von einem der 5 Kameramänner, welche Frau Katzenberger und Herrn Naidoo an diesem Tag begleitet hatten, bei der Waffen-SS gewesen sein soll.

Advertisements

5 Antworten

  1. =) gut gelacht

    Gefällt mir

  2. […] Wie die Polizei in Bonn soeben mitteilte, ist der Fall um die mysteriöse Bombentasche vom Bonner Hauptbahnhof inzwischen aufgeklärt. Ein Polizeisprecher bestätigte, daß nach wochenlangen, intensiven Ermittlungen und den diversen Spekulationen der Medien, über den Ursprung, der am 10. Dezember vergangenen Jahres, mittels eines Polizeiroboters gesprengten blauen Tasche, das Rätsel nun endgültig gelößt sei.  Weiterlesen […]

    Gefällt mir

  3. […] sofort nur noch in der Gegenrichtung eine Wirkung und zwar ohne Rücksicht auf den Islam. Was die Bahnhofsbombe von Bonn und die Verhaftung der 4 Salafisten nun erreicht haben ist die völlige Verweigerung der deutschen […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: