Ja wo laufen sie denn hin?

„Hunderttausende fliehen vor Schuldenkrise nach Deutschland“

Genau so stand das heute Morgen im SPON. Eigentlich hätten das die Redakteure von Spiegel Online nicht schreiben müssen. Man kann es seit langem auf unseren Straßen sehen. Hunderttausende ist noch ziemlich untertrieben. Weiter unten im Text steht dann: „Von Januar bis Juni dieses Jahres zogen mit 501.000 Personen 66.000 mehr Menschen nach Deutschland als im ersten Halbjahr 2011 – eine Steigerung um 15 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse mitteilte. „

Dann waren es also im ersten Halbjahr 435.000 Personen, die nach Deutschland gezogen sind, um kräftig am Wiederaufbau mitzuwirken und die Trümmer wegzuräumen, die hier seit 70 Jahren herumliegen. Aber wieviel waren es denn im zweiten Halbjahr 2011? Dazu hätte man einen Link zum Statistischen Bundesamt einfügen und die Tabelle als Download zur Verfügung stellen können. Werde ich gleich tun. – Versprochen!

Wie man sieht schreibt das DESTATIS nur über die Guten, aber belangslosen Dinge auf Seite 1: „Die deutsche Wirtschaft wächst weiter.“ – „Rund 41,7 Millionen Erwerbstätige hatten ihren Arbeitsort in Deutschland“ – „Zuwanderung nach Deutschland steigt im 1. Halbjahr 2012 um 15 %“ – „4,4% weniger Fleisch als im Vorjahr.“ – Juhuh! 15% mehr freundliche Migranten, die in Deutschland einen Arbeitsplatz finden und weniger Schweinefleisch fressen.

Aber lesen wir doch mal das Kleingedruckte und betrachten den eingefügten Link zur „Statistik“ mit den 15% mehr Migranten: „Sowohl bei den Zuzügen als auch bei den Fortzügen ist zu beachten, dass sich keine Aussage darüber treffen lässt, ob es sich um einen vorübergehenden oder einen dauerhaften Aufenthalt handelt.
Weitere Auskünfte gibt: Martin Conrad, Telefon: +49 611 75 2358″

Und darunter findet sich dann der versprochene Link zur Mitteilung des Statistischen Bundesamtes im PDF-Format, der haargenau den Artikel im SPON entspricht. Die Qualitätsmedien haben das nur abgeschrieben! Es gibt keine Statistik, und wenn sie Herrn „Conrad“ jetzt anrufen wollen. Dann ist er nicht da und man teilt Ihnen mit, das diese Statistik für Normalsterbliche nicht zu haben ist. Macht nichts, man kann anhand der Zahlen etwa die Statistik nachrechnen, wenn man Mittelwerte für die nicht genannten Zeiträume einsetzt. Verwunderlich ist nur, daß: „447.000 der Zuwanderer Ausländer waren und  54.000  die deutsche Staatsbürgerschaft besaßen.  Gleichzeitig wanderten  im ersten Halbjahr 2012 rund 318 000 Personen aus Deutschland aus. (+6 %)“

Nach meiner Statistik kommen entweder 17% der Deutschen, die von „Goodbye Deutschland“ ins Ausland geschickt wurden, wieder zurück, oder es handelt sich um 54.000 miteingewanderte Schäferhunde von Zigeunern. Das Beste, an der Statistik unserer Staatsdiener, ist der Begriff  „Wanderungssaldo„. Wanderungssaldo bedeutet, dass 182.000 Kanacken mehr nach Deutschland gekommen sind, als Biodeutsche ausgewandert sind!

Den Rest kann sich jeder selber ausrechnen. Aber wenn man die Zahlen überschlagsmäßig hochrechnet, dann findet man schnell heraus, daß die zuletzt, von Frau Merkel und dem Regierungssprecher, genannte Zahl von 4,8%  Muslime in Deutschland nicht stimmen kann!

Hier jetzt noch ein paar Links, zu den Tabellen des Statistischen Bundesamtes, die ganz hinten zu finden sind. (Unter Migration und Integeration!)

Wanderungen zwischen Deutschland und dem Ausland 2003 bis 2010

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/MigrationIntegration/EingebuergertePersonen/EingebuergertePersoen.html

… Ach, schaut doch einfach selber bei unserem Statistischen Bundesamt vorbei. Oder ruft mal bei Herrn Conrad an und schaut ob er da ist, oder ob es ihn überhaupt gibt? Die ganz Ausgefuchsten können aus dem Datenkonvolut dann ja mal eine schöne Statistik, mit tollen Diagrammen, machen und an: 50 Pfennig – Blog Deutscher Länder  schicken. Wir veröffentlichen das dann. 🙂

 

Eine Antwort

  1. Danke für Info! Dann brauche ich mir ja keine Rentensorgen machen! Weil die ist ja dann gestrichen!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: